Termine

  • Datum Titel Terminart Zielgruppe Ort
  • 22. Aug.

    4. Verleihung des Medienkompetenz-Preises „Das Ruder“

    Wettbewerb Mitte (Bremen)
  • Zum vierten Mal wird der Medienkompetenzpreis für Bremen und Bremerhaven der Bremischen Landesmedienanstalt „Das Ruder“  verliehen. Die Veranstaltung findet am 22.08.2019 um 18:00 Uhr in der Union Brauerei Bremen. Die Infos zu dem Programm werden noch bekannt gegeben.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Was ist „Das Ruder“?

    Um mehr Medienkompetenz zu ermöglichen und Einrichtungen sowie engagierten Einzelkämpfern im Land Bremen und ihre Projekte zu unterstützen, vergibt die Brema jedes Jahr Das Ruder – den Medienkompetenz-Preis für Bremen und Bremerhaven. Insgesamt stehen 12.500 Euro für die Förderung von Projekten zur Verfügung. Der Medienrat der Brema entscheidet über die Vergabe der Mittel. Förderwürdig ist ein Projekt, wenn es innovativ und nachhaltig angelegt ist oder aktuelle Trends und Phänomene berücksichtigt. Bewerben können sich nicht-staatliche Institutionen (z.B. Vereine) und Einzelpersonen ab 18 Jahren. Kommerzielle Vorhaben sind von der Förderung ausgeschlossen.

    Mehr Informationen im Info-Video.

  • 02. Sep.

    24. Netzwerktreffen der Medienkompetenz-Akteure des Landes Bremen

    Austausch MeKo-Akteure Mitte (Bremen)
  • Alle drei Monate trifft sich das Medienkompetenznetzwerk, um sich über aktuelle Themen und medienpädagogische Projekte auszutauschen und sich miteinander zu vernetzen.

    Wenn auch Sie zu dem nächsten Netzwerktreffen eingeladen werden wollen, lassen Sie sich in unseren Verteiler aufnehmen. Eine Mail an medra@bremische-landesmedienanstalt.de genügt!

  • 04. Sep.

    Treffen des Arbeitskreises Mobbing

    Austausch Pädagogen Bremen
  • Der Arbeitskreis Mobbing trifft sich seit 2010 mehrmals im Jahr und arbeitet interdisziplinär zum Thema Mobbing, Cybermobbing und vielen weiteren Randthemen. Hierbei bringen die unterschiedlichen Akteure ihre eigenen Erfahrungen und Blickwinkel zu Mobbing und Cybermobbing in die laufenden Diskussionen ein. Gemeinsam wird sich für eine bessere Prävention und Intervention stark gemacht. Der Arbeitskreis ist für alle Interessierten offen.
    Weitere Infos gibt es hier: http://jugendinfo.de/akmobbing

    Bei Fragen einfach unter noelle@bremische-landesmedienanstalt.de melden

  • 05. Sep.

    Treffen des Arbeitskreis Mediensucht

    Austausch MeKo-Akteure Bremen
    • Datum

      05. Sep.
    • Uhrzeit

      14:00-16:00
    • Adresse

      Landesinstitut für Schule Bremen

      Große Weidestraße 4-16,

      28195 Bremen

    • Veranstalter

      Landesinstitut für Schule Bremen Bild

    Seit 2007 arbeitet ein interdisziplinärer Arbeitskreis in Bremen zu exzessiver Mediennutzung und angrenzenden Themen.

    Der Arbeitskreis benutzt in seinem Titel den Begriff „Mediensucht“, weil viele Menschen nach diesem Begriff suchen und sie somit den Arbeitskreis finden. Die Mitglieder des Arbeitskreises Mediensucht gehen hingegen davon aus, dass es gerade bei jugendlichen Mediennutzern oft eine exzessive Nutzung ist. Von Suchtstrukturen kann nur in wenigen Fällen gesprochen werden. Sie finden hier Veranstaltungen, Termine und weitere Infos zum Arbeitskreis. Der Artikel wird sukzessiv weiter gefüllt werden.

    Der Arbeitskreis Mediensucht wurde gemeinsam von dem Landesinstitut Schule – Gesundheit und Suchtprävention, Regionales Beratungs und Unterstützungszentren Bremen (ReBuZ) und dem ServiceBureau Jugendinformation organisiert.

    Federführend kümmert sich Markus Gerstmann um die Einladungen, Themen, ReferentInnen und die vielen kleinen Aufgaben eines Arbeitskreises.

    Mehr über den Arbeitskreis Mediensucht finden sie unter www.jugendinfo.de/akmediensucht

     

  • 23. Sep.

    Fachtagung: Gaming, Gambling, Social Media. Problematischer Mediengebrauch im Jugendalter.

    Fachtag Pädagogen Norddeutschland
    • Datum

      23. Sep.
    • Uhrzeit

      08:30-16:30
    • Veranstalter

    Das Deutsche Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) greift in seiner kommenden Fachtagung das Thema Gaming, Gambling, Social Media – Forschungsstand zum problematischen Mediengebrach im Jugendalter auf. Wie in den vergangenen Jahren rechnen wir mit bis zu vierhundert Teilnehmenden, vorwiegend Fachkräfte aus dem Bereich Beratung und Therapie aus der medizinischen Versorgung und Suchthilfe.

    Die diesjährige Fachtagung findet am Montag, den 23. September 2019 im Campus Lehre (N55) Ian K. Karan-Hörsaal auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf statt.

    Mit dem nachfolgenden Link können Sie sich für die Fachtagung 2019 anmelden. Die Anmeldefrist endet am 09.09.2019.

    https://www.uke.de/kliniken-institute/zentren/deutsches-zentrum-fuer-suchtfragen-des-kindes-und-jugendalters/ueber-das-zentrum/aktuelles/dzskj-fachtagung-2019.html

    Weitere Informationen zu der Fachtagung können sie diesem Flyer entnehmen.

  • 01. Okt. - 01. Okt.

    13. Mediensucht Fachtag – „Jetzt schlägt’s aber 13“

    Fachtag MeKo-Akteure Bremen
    • Datum

      01. Okt. - 01. Okt.
    • Uhrzeit

      9:00-17:00
    • Adresse

      LidiceHaus Bremen

      Weg zum Krähenberg 33a

      28201 Bremen

    • Veranstalter

      ServiceBureau Jugendinformation Bild

    Die große Bedeutung und umfangreiche Nutzung digitaler Medien in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen versetzt viele Erwachsene immer wieder in Erstaunen oder gar Entrüstung: „Jetzt schlägt’s aber 13!“. Welche Medien nutzen 6-13-Jährige? Was ist das richtige Maß? Was geht zu weit? Wo liegen die Chancen, wo die Risiken? Wie können Fachkräfte eine gesunde Entwicklung unterstützen? Der 13. Fachtag Mediensucht beschäftigt sich mit der Mediennutzung und den Entwicklungsaufgaben junger Menschen- insbesondere der unter 13-Jährigen – und bietet viel Raum für Austausch und Diskussion.

     

    Der jährlich stattfindende Mediensucht-Fachtag ist eine Kooperationsveranstaltung des ServiceBureau Jugendinformation mit dem Landesinstitut für Schule LIS – Gesundheit und Suchtprävention und dem Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentrum ReBUZ-Nord.

    Der Fachtag wird unterstützt von der Bremischen Landesmedienanstalt und der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport.

  • 12. Nov. - 12. Nov.

    10 Aspekte der Medienkompetenz

    Fortbildung Pädagogen -
    • Datum

      12. Nov. - 12. Nov.
    • Uhrzeit

      09:00-15:00
    • Adresse

      m|Centrum

      Buntentorsteinweg 24/26

      28201 Bremen

    • Veranstalter

      Martinsclub Bremen e.V. Bild

    Begleitung in der digitalen Welt.

    Das Internet ist nicht nur einfach ein Medium, sondern ein wichtiger Sozialraum für viele Menschen. Sie flanieren dort von Ort zu Ort, schauen sich um und lassen sich mal eben sehen. Viele Aspekte des Lebens finden sowohl off- als auch online statt. Was machen Menschen mit  Beeinträchtigung im Internet? Sind die Aktivitäten anders? Haben sie überhaupt Zugang zu Medien und Möglichkeiten zur Internetnutzung?

    Auf welche Schwierigkeiten können Menschen in virtuellen Welten stoßen? Als begleitende Fachkraft müssen Sie damit umgehen, wenn die Nutzung zu Problemen führt oder wenn der Anspruch an „mediale Selbstbestimmung“ im Widerspruch zu Ihrer eigenen Haltung steht. Dieses Seminar bietet zum einen Raum für Reflexion der eigenen Einstellungen in Bezug auf aktuelle Medien. Zum anderen wird auf Potenziale und das „Machbare“ geschaut. Was lässt sich im Berufsalltag trotz Barrieren schnell und einfach umsetzen?

    Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier

  • 02. Dez.

    25. Netzwerktreffen der Medienkompetenz-Akteure des Landes Bremen

    Austausch MeKo-Akteure Mitte (Bremen)
  • Alle drei Monate trifft sich das Medienkompetenznetzwerk, um sich über aktuelle Themen und medienpädagogische Projekte auszutauschen und sich miteinander zu vernetzen.

    Wenn auch Sie zu dem nächsten Netzwerktreffen eingeladen werden wollen, lassen Sie sich in unseren Verteiler aufnehmen. Eine Mail an medra@bremische-landesmedienanstalt.de genügt!

  • 04. Dez.

    Treffen des Arbeitskreises Mobbing

    Austausch Pädagogen Bremen
  • Der Arbeitskreis Mobbing trifft sich seit 2010 mehrmals im Jahr und arbeitet interdisziplinär zum Thema Mobbing, Cybermobbing und vielen weiteren Randthemen. Hierbei bringen die unterschiedlichen Akteure ihre eigenen Erfahrungen und Blickwinkel zu Mobbing und Cybermobbing in die laufenden Diskussionen ein. Gemeinsam wird sich für eine bessere Prävention und Intervention stark gemacht. Der Arbeitskreis ist für alle Interessierten offen.
    Weitere Infos gibt es hier: http://jugendinfo.de/akmobbing

    Bei Fragen einfach unter noelle@bremische-landesmedienanstalt.de melden

  • 05. Dez.

    Treffen des Arbeitskreis Mediensucht

    Austausch MeKo-Akteure Bremen
    • Datum

      05. Dez.
    • Uhrzeit

      14:00-16:00
    • Adresse

      Landesinstitut für Schule Bremen

      Große Weidestraße 4-16,

      28195 Bremen

    • Veranstalter

      Landesinstitut für Schule Bremen Bild

    Seit 2007 arbeitet ein interdisziplinärer Arbeitskreis in Bremen zu exzessiver Mediennutzung und angrenzenden Themen.

    Der Arbeitskreis benutzt in seinem Titel den Begriff „Mediensucht“, weil viele Menschen nach diesem Begriff suchen und sie somit den Arbeitskreis finden. Die Mitglieder des Arbeitskreises Mediensucht gehen hingegen davon aus, dass es gerade bei jugendlichen Mediennutzern oft eine exzessive Nutzung ist. Von Suchtstrukturen kann nur in wenigen Fällen gesprochen werden. Sie finden hier Veranstaltungen, Termine und weitere Infos zum Arbeitskreis. Der Artikel wird sukzessiv weiter gefüllt werden.

    Der Arbeitskreis Mediensucht wurde gemeinsam von dem Landesinstitut Schule – Gesundheit und Suchtprävention, Regionales Beratungs und Unterstützungszentren Bremen (ReBuZ) und dem ServiceBureau Jugendinformation organisiert.

    Federführend kümmert sich Markus Gerstmann um die Einladungen, Themen, ReferentInnen und die vielen kleinen Aufgaben eines Arbeitskreises.

    Mehr über den Arbeitskreis Mediensucht finden sie unter www.jugendinfo.de/akmediensucht