Cybermobbing

Die Wilde Bühne Bremen e.V. erarbeitet das interaktive Theaterstück „Netzspannung“

Für das Konzept des  interaktiven Theaterstücks „Netzspannung“ zu den Bereichen digitale Medien, Cybermobbing und Glücksspiel hat die Wilde Bühne letztes Jahr den Medienpreis „Das Ruder“ erhalten. Nun laufen die Arbeiten zur Umsetzung und Entwicklung der Szenen auf vollen Touren, mit Erfolg. Die erste Szene ist bereits fertig! Auch die ansprechenden Fotos sind  gemacht. (Hier ein dickes Dankeschön an den tollen Fotografen Karsten Klama.). Die Flyer und Plakate sind in Vorbereitung.

Der Premierentermin steht fest: Am 14. Juni 2017 im Volkshaus Bremen, Hans-Böckler-Str. 9 um 10 Uhr