Social Media

Facebook, Twitter, Wikipedia, YouTube etc. sind heute allgegenwärtig. Informationen werden über die sozialen Medien verbreitet und die digitalen Plattformen erleichtern die Kommunikation zwischen einzelnen und mehreren Personen. Selbst aktiv werden und Inhalte gestalten ist das Ziel sozialer Medien. Hierfür bedarf es allerdings bestimmter Kompetenzen. Mehr über das Thema erfahren Sie hier.

Zukunftstag 2K19

Referentin für Medienaufsicht? Musikpädagogin? Was sind das eigentlich für Berufe und was macht man da. Beim diesjährigen Zukunftstag haben 13 Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Berufswelt der Bremischen Landesmedienanstalt und der Bremer Philharmoniker werfen können. Und wie hält man heutzutage am besten coole und interessante Momente fest? Natürlich in einer Insta-Story!

Zusammen mit Jana Praßke, Referentin für Medienaufsicht bei den Bremischen Landesmedienanstalten, und Motoko Matsuda-Jaser, Oboistin und Musikvermittlerin, haben sich die drei Schülerteams daran gemacht den Arbeitsalltag in kurz-knackigen Insta-Stories festzuhalten. Die Schülerinnen und Schüler hatten so nicht nur die Möglichkeit, einen Blick in verschiedene Berufsfelder zu werfen, sondern auch Potenziale und Limitierungen von Insta-Stories kennen zu lernen. Beim Auswählen und Bearbeiten der gefilmten Ausschnitte konnten sich alle Teilnehmer kreativ austoben und austauschen, sodass am Ende alle zufrieden mit den Ergebnissen waren. Die fertigen Stories wurden am folgenden Tag hochgeladen und konnten zunächst für 24 Stunden bestaunt werden. Damit die Stories und die ganze Arbeit erhalten bleibt, sind unsere Stories auf den Instagram Account der brema als Highlight unbegrenzt abrufbar.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den 13 engagierten Schülerinnen und Schülern und bei unserem Kooperationspartner den Bremer Philharmonikern.