Inklusion

Inklusion bedeutet das Einbeziehen aller Personen und die Anpassung der Struktur an die individuellen Bedürfnisse aller (und nicht anders herum). So befürworten Vertreter der Inklusion z.B. die Abschaffung von sogenannten Förderschulen. Auch Medienkompetenz ist ein Thema, das man inklusiv vermitteln kann. Mehr zum Thema und aktuelle Diskussionen finden Sie hier.

#TEILHABE 2.0: Mediale Selbstbestimmung in der Praxis

Mediale Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen! Diese Forderung sieht auf dem Papier gut aus. Eine anspruchsvolle Aufgabe für alle Fachkräfte der Behindertenhilfe, noch dazu in einer Zeit des rasanten medialen Wandels. Wie Sie selbstbestimmten Mediengebrauch unterstützen und gleichzeitig Medienkompetenz fördern können, zeigen wir Ihnen beim zweiten Fachtag #Teilhabe!

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir konkrete Ideen und Konzepte für Ihre Einrichtung und Ihren Arbeitsalltag zur Förderung von Mediengebrauch und -kompetenz. Lassen Sie sich inspirieren, tauschen Sie sich aus!

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

Veranstaltet wird der Fachtag von der (bre(ma, der Bremischen Landesmedienanstalt, dem Landesbehindertenbeauftragten Bremen und dem Martinsclub Bremen e.V. und findet am 15. November 2018 von 8:00 bis 15:30 Uhr statt.

Weitere Infos und Anmeldung unter: https://www.mcolleg.de/termin/?event=709