Außerschulische Bildung

Bildung ist ein lebenslanger Prozess, der in vielen Zusammenhängen stattfindet. Gerade im außerschulischen Bereich wie z.B. in Kinder- und Jugendeinrichtungen, Sportvereinen, Kultureinrichtungen und Jugendverbänden erlernen Kinder und Jugendliche soziale sowie kulturelle Kompetenzen. Aber auch für Erwachsene gibt es ein vielseitiges Angebot an Bildungsmöglichkeiten. Was das Land Bremen zum Thema Medienbildung im außerschulischen Bereich bewegt, erfahren Sie hier.

„Erklär mir dein Instrument!“ YouTube-Videos am Zukunftstag

Wie funktioniert eigentlich ein Fagott? Was macht die rechte Hand im Horn und was macht eine Schnecke am Cello? Wo wird bei diesen Instrumenten überhaupt der Ton erzeugt? Fragen über Fragen! Zu verlockend und einfach, erstmal bei YouTube nach einem Tutorial über das Instrument zu suchen…

 

Doch beim diesjährigen Zukunftstag haben 13 Jugendliche die Kamera und das Mikrofon selbst in die Hand genommen, um Erklärvideos zu den Instrumenten zu drehen. Zusammen mit drei Orchestermusikern der Bremer Philharmoniker sind ganz unterschiedliche YouTube Videos entstanden.

In diesen 3 Videos wird gezeigt, wie die jungen YouTuber lernen einen Ton auf dem jeweiligen Instrument zu spielen und wie das Instrument aufgebaut ist. Herauszufinden wie ein Klang entsteht, welche Bestandteile es gibt und das dann auch richtig in Szene zu setzen hat Allen beteiligten viel Spaß gemacht. Dabei war die gute Teamzusammenarbeit nicht zu übersehen. „Klappe die Erste“ und „Action!“, so einfach wie das klingt ist es aber dann auch oft nicht. Mit Geduld und Kreativität ließen sich im Schnitt die Bilder aber zu einem spannenden Video zusammenfügen.

Das Kennenlernen der Musikinstrumente und der Musiker Johannes Krebs (Solovioloncello), Dirk Ehlers (Solofagott) und der Musikerin Ines Köhler (Horn) hat den interessierten Schüler_innen Einblicke in das Berufsfeld des Musikers und der Musikerin eröffnet. Außerdem zeigten auch die unterschiedlichen Positionen von Kamera, Licht, Ton und Interviewer_in die Vielfalt an Berufen im Medien- und Filmbusiness. Mit großer Kreativität und Selbstbewusstsein haben die Teilnehmer_innen befragt, gefilmt und geschnitten. So können bei der Premiere am 30. Mai im Rahmen des 5nachsechs Afterwork-Konzertes der Bremer Philharmoniker um 18.05 Uhr in der Glocke die Videos ganz offline bestaunt werden. Danach werden die Videos am 1. Juni um 19 Uhr sowohl auf Radio Weser.TV als auch auf YouTube zu sehen sein.