Medienevent Bremen

Safer Internet Week 2016

Am 09. Februar 2016 findet der alljährliche internationale Safer Internet Day statt.

Die Initiative wurde von der Europäischen Union ins Leben gerufen und soll die Gesellschaft für das Thema Sicherheit im Netz sensibilisieren. Um dies zu erreichen, werden weltweit Veranstaltungen, Workshops und Kampagnen durchgeführt.
Das diesjährige Motto lautet „Play your Part for a better internet“ und ruft jeden Nutzer dazu auf, das eigene Verhalten zu reflektieren und für mehr Sicherheit im Internet zu sorgen.

Die Bremische Landesmedienanstalt und viele weitere Akteure des Medienkompetenznetzwerks Bremen haben sich dazu enschieden, dass ein Tag nicht ausreicht um das Thema Sicherheit im Netz ausreichend zu behandeln. So findet in Bremen, wie auch in den Jahren zuvor, eine ganze Safer Internet Week statt. Alle Infos zu den spannenden Veranstaltungen rund ums Thema Netzsicherheit entnehmen Sie bitte der untenstehenden Tabelle.

 

Termin
Veranstaltung Ort
08.02.2016

19 – 21 Uhr

  • Informationsveranstaltung „Jugendliche Medienwelten“ für Eltern, die mehr über aktuelle jugendliche Medientrends und über gesellschaftliche Veränderungen durch Medien wissen möchten (Kooperationspartner: ServiceBureau Jugendinformation, Bremische Landesmedienanstalt)
Kippenberg Gymnasium
09.02.2016
8:30 – 12:30 Uhr
  • Zwei jugendliche Scouts führen einen Social Media Check mit Schülern
    der 7 Jahrgangsstufe der Schule an der Helgolander Straße durch (Bremische Landesmedienanstalt)
Oberschule an der Heloglander Straße
09.02.2016
10 – 12:30 Uhr
  • Juuuport-Scouts stellen sich vor und veranstalten ein Quiz mit Schülern
    der  7 Jahrgangsstufe der Schule an der Helgolander Straße (Bremische Landesmedienanstalt mit Juuuport)
Oberschule an der Heloglander Straße
09.02.2016 (vormittags)
  • YouTube Angebote werden zunehmend auch schon von Grundschulkindern genutzt. Wie gehen sie mit den dort gemachten Erfahrungen um? Durchblicken sie schon die Werbestrategien hinter den Kanälen? Mit den Medienfachleuten produzieren die Schüler_innen einer Bremerhavener Grundschule eigene Videoclips im YouTube-Style. (Kooperationspartner: Radio Weser.TV, das Medienzentrum und die Fachstelle für Jugendschutz)
Bremerhaven
09.02.2016
15 Uhr
  • Pressekonferenz zur Vorstellung der Kampagne „Tu was! Zeig Zivil-Courage
    – Auch im Netz!“ und der 6 Goldenen Regeln (Kooperationspartner: ServiceBureau Jugendinformation, „Tu was! Zeig´ Zivilcourage!“, Bremische Landesmedienanstalt)
Volkshochschule Bremen
09.02.2016
17 – 19 Uhr
  • Auftaktveranstaltung des Blended-Learning Kurses „Expedition ins Neuland“
    für MultiplikatorInnen der Jugendarbeit und Lehrkräfte (Kooperationspartner: ServiceBureau Jugendinformation, Bremische Landesmedienanstalt)
Bremische Landesmedienanstalt
09.02.2016 18 Uhr
  • „I thought I knew – falsch gedacht!“ – Eine 40-minütige Sondersendung speziell zum Safer Internet Day. Themen, wie Cybermobbing, Handyverhalten, Datensicherheit, usw. werden auf humorvolle und kritische Weise beleuchtet. Jugendliche im FSJ, Auszubildende und Praktikanten der MKN in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland haben die Kurzbeiträge erstellt. (Sendetermin bei Radio Weser.TV: 09.02. um 18:00; Wiederholung: 10.02. um 10:00 und 14:00)
09.02.2016

19 – 21 Uhr

  • Informationsveranstaltung „(Immer) auf Sendung! – Wie und warum präsentieren sich Kinder und Jugendliche im Internet“ für Eltern. Eltern soll aufgezeigt werden, wie sie sich selbst sachkundig machen können, um ihren Kindern auch in kritischen Situationen zur Seite stehen zu können. (Kooperationspartner: Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien der Fachstelle Jugendschutz im Internet und Volkshochschule im Rahmen der Vortragsreihe „Mut zur Erziehung“)
Lloydstraße 15 in Bremerhaven
10.02.2016
8 – 13 Uhr
  • Workshop „ExpertInnenkonferenz“ wird mit Schülern zur Medienkompetenzförderung durchgeführt (Veranstalter: ServiceBureau Jugendinformation)
11.02.2016
13 – 15 Uhr
  • Siegelverleihung an Bremer und Bremerhavener Grundschulen für ihre engagierte Arbeit mit den Lehrmaterialien des Vereins Internet-ABC (Kooperationspartner: Landesinstitut für Schule – Zentrum für Medien, Bremische Landesmedienanstalt)
Schule an der Freiligrathstraße
Die ganze Woche
  • Netcoaches an der WOS werden aktiv – 12 Schüler/innen der 7. Klassen der Wilhelm-Olbers-Schule in Hemelingen sind seit letzter Woche Experten in Sachen „Sicheres Internet“, sie wurden ausgebildet und stellen sich nun vor. (Veranstalter: Creaclic – Kreative Medienpädagogik)
Wilhelm-Olbers-Schule in Hemelingen.